Steckbrief
San Amour
Zuchthof Bornmühle
Geboren:13.02.2004
Größe:171 cm
Farbe:Rappe

San Amour

Hauptprämiensieger von
„Sandro Hit“ – „Plaisir d´amour“

Im Laufschritt zum Stempelhengst: „San Amour“ gilt als ganzheitliches Meisterwerk der aktuellen Dressurpferde-Zucht – angefangen bei seiner stolz bergauf getragenen Silhouette über eine einzigartig effektive Trabmechanik bis hin zu beispielhafter Rittigkeit. Nicht umsonst erhielt der Ausnahmehengst in seinem 70-Tage-Test die herausragende Note 9.5. Darüber hinaus gewann er seinen Dressurindex mit 137.74 Punkten und glänzte im Gesamtindex mit hervorragenden 126.49 Zählern. Kein Wunder. Schließlich ist „San Amour“ dominant auf Leistung gezogen: Seine bewegungsstarke Mutter „Puppenfee“ als Elite- und Reservesiegerstute und der Muttervater „Plaisir d`Amour“ als Teilnehmer der Weltmeisterschaft 1998 sind absolute Hochkaräter. Dazu kommt „Figaro“ mit leistungsbereiten Sportpferden in allen Sparten wie Ludger Beerbaums Erfolgsspringer „Figaro’s Boy“. Und für den gewünschten Blutanschluss in vierter Generation sorgt der berühmte Vollblüter „Kronprinz XX“.

Züchter:
Britta Budeus-Wiegert

Sandro Hit (Oldb)Sandro Song (Oldb)Sandro (Holst)
Antenne II (Oldb)
El.St. Loretta (Oldb)Ramino (Westf)
Lassie (Oldb)
St.Pr./El.St. Puppenfee (Oldb)Plaisir d'Amour (Oldb)Pik Pube (Hann)
Fleur (Oldb)
Ariola (Oldb)Figaro (Oldb)
St.Pr. Arithmetik (Oldb)
Pedigree
2006:

2. Reservesieger der Oldenburger Körung, Preisrekordler des Hengstmarktes mit 450.000 € und Deckhengst der Station Schockemöhle.

2007:

Sieger im Teilindex „Dressur“ mit 135,74 Punkten (Rittigkeit 9,5) beim 70-Tage-Test in Schlieckau und mit 126,49 Punkten insgesamt auf Platz 6.

2008:

Hauptprämiensieger der Oldenburger Körung und platzierter Finalist beim Bundeschampionat.

Eigene Leistungen

Unter den Top 10 der weltbesten Vererber

San Amour hat es geschafft und steht aktuell auf Rang 9 der weltbesten Dressurvererber laut WBFSH-Ranking. Mit Sun of May Life/Regina Isachkina/RUS und Sandro d’Amour/Olga Safronova/BLR standen gleich zwei seiner Nachkommen im Weltcup-Finale von Göteborg/SWE. Sunfire/Ann-Kathrin Lindner gewann Teamgold bei der EM der U25-Grand Prix-Reiter in Marignano/ITA, wo auch Hoejgaardens Santos/Carmen Grønvold Johannessen/NOR erfolgreich teilnahm. West Side Story OLD/Estelle Wettstein/SUI ging bei der EM in Rotterdam/NED an den Start. Addict de Massa/Anna Kasprzak/DEN gewann internationale Grand Prix-Prüfungen und Santiano R/Sönke Rothenberger platzierte sich mit über 80 Prozent. Sinclair Jason/Christian Schumach/AUT belegte Platz fünf in der Weltcup-Kür in Mariakalnok/HUN. Und dann ist da noch die Burg-Pokal- und Louisdor-Preis-Finalistin Soiree d’Amour OLD/Kira Wulferding, der Louisdor-Preis-Sechste Science Fiction/Pia Wischerath, die beim CHIO Aachen platzierte Saphira Royal/Stefanie Wolf, die Dressurpferde-Vize-Weltmeisterin Samoura M, die Bundeschampionesse Saniola und der Vize-Bundeschampion Stern von Afrika OLD.

Die Zahl gekörter Söhne erhöhte sich auf fast 50, darunter Sieger- und Prämienhengste. 209 San Amour-Töchter wurden bisher in verschiedenen Zuchtgebieten mit dem Prädikat Staatsprämien-Stute ausgezeichnet, wie die Oldenburger Siegerstute Calamity Jane.

Erfolgreiche Nachzucht

Verkaufspferde:

Privatsphäre-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Werbungen anzupassen und zu messen und eine sichere Erfahrung zu bieten. Einige dieser Dienste übertragen personenbezogene Daten in die USA, womit ein besonderes Risiko verbunden sein kann (z.B. Datenzugriff durch Geheimdienste). Indem Sie die Schaltfläche "Alles zulassen und fortsetzen" betätigen, stimmen Sie zu, dass Daten über Cookies gesammelt werden.